Sonntag, 16. Juli 2017

Der sechste Monat Project Polish in der Zusammenfassung- Juni 2017

Ich muss leider direkt vorneweg sagen: der Juni war nicht so doll. Ich habe meine Nagellacke kaum verwendet und wenn, dann habe ich mich nicht wirklich auf einen oder zwei konzentriert. Daher hat sich in diesem Monat kaum etwas verändert. Es ist leider auch kein Nagellack leer gegangen.

Beim letzten Maiupdate (oben) sahen meine Nagellacke so aus und heute (unten) so:

Es hat sich wirklich nicht viel getan, lediglich beim orangenen Mininagellack und beim glitzerigen OPI Minilack (ebenfalls in Orange) hat sich was getan- alle anderen Nagellacke blieben leider unangetastet.

Ich habe natürlich nicht den oberen Überlack aufgebraucht, sondern lediglich ausgetauscht. Der untere Topcoat wurde von mir ausschließlich (wie man sieht) für den roten Mininagellack aus dem unteren Bild verwendet, auch das Nagelöl habe ich wieder sehr regelmäßig verwendet und kann wieder einen weiteren Strich dazumalen.
Der Sally Hansen Nail Hardener ist mein Basecoat und ich freue mich auch hier wieder um eine gesunkene Fülllinie.

Ich kann nicht fassen, wie hartnäckig dieser rote Mininagellack ist- man muss ihn sooo oft verwenden, bis er auch nur einen Millimeter sinkt... Ich glaube, ich werde ihn noch einige Monate lackieren müssen, bis er endlich leer geht.

Mein Fazit:
Wie gesagt, beim Rot von douglasnails und dem Orange von Bourjois hat sich minimal etwas verändert und auch endlich wieder beim Nagelöl und beim Basecoat, alle anderen Nagellacke sind wirklich noch genau da, wo sie schon seit einiger Zeit stehen... Ich muss mich wirklich wieder schaffen mehr zu motivieren, alle Lacke aufzubrauchen schaffe ich ohnehin nicht, aber wenigstens ein Teil der Minilacke sollte eigentlich machbar sein...

In Monaten wie diesem, in dem ich nicht viel geschafft habe bin ich froh, dass ich mir die bereits aufgebrauchten Nagellacke anschauen kann... dies motiviert zumindest ein wenig!
Der Minilack von Bourjois in der Farbe Taupe war schon einige Jahre in meinem Besitz, und es hat nur ein paar Wochen gedauert ihn endgültig aufzubrauchen... Naja, jetzt lasse ich bei künftigen Nagellacken nicht mehr locker. Die Farbe und die Konsistenz waren nach einigen Jahren weiterhin tadellos, dank ein paar Tropfen Nagellackverdünner ab und an blieb der Nagellack auch flüssig und lackierbar. Die Flasche sieht nicht leer aus, ist sie aber. Es ist nicht mehr genug Nagellack für eine vollständige Maniküre darin.
Auch dieser Minilack von Essie sieht aus, als wäre er noch benutzbar, aber er ist so eingedickt, dass selbst Nagellackverdünner den nicht mehr wiederbeleben kann. Davon abgesehen... der war mal klar... Also, dieser Nagellack darf gerne in den verdienten Ruhestand ziehen.
Ich gebe es ja zu: Ich habe diesen Glitzerlack von Manhattan wirklich exzessiv verwendet, denn ich wollte ihn gerne endlich- nach all den Jahren, in denen ich ihn besessen habe- aufbrauchen. Es hat knappe zweieinhalb Monate gedauert ca. 7ml Nagellack aufzubrauchen, ich bin zufrieden. Und frohen Mutes für die noch verbliebenen Minilacke in meinem Project Polish. Eine letzte Anwendung für jeweils den Ringfinger konnte ich im Nachhinein doch noch aus der Flasche- Dank Nagellackverdünner- entnehmen.
Fast hätte ich nicht mehr daran geglaubt, aber endlich ist dieser Nudelack von essence doch leer gegangen. Ich habe ihn sehr fleißig lackiert und freue mich nun über ein leeres Fläschchen :-) Somit habe ich in drei Monaten ganze und unglaubliche vier Nagellacke aufgebraucht, so viele wie in einem ganzen Jahr nicht. Nun ist meine Motivation auch wieder hergestellt ...
Und voller Stolz... gleich DREI Nagellacke haben ihr seliges Ende im April gefunden, ich bin total happy!! Dieser weiße P2 Nagellack ist endlich, endlich leer! Ich hatte ihn so lange und dachte wirklich, dass ich es niemals schaffen werde ihn aufzubrauchen. Aber bei drei Ombrenails kam er zum Einsatz... und ward Geschichte :-)
Der mintfarbene Minilack von Bourjois war ebenfalls einige Jahre in meiner Nagellacksammlung. Eine wunderschöne Farbe, sehr frühlingshaft und frisch, aber ich habe noch andere Mintlacke, daher bin ich nicht allzu traurig. 


Ich hake den Juni nun als Monat ab, in dem mehr hätte möglich sein müssen und widme mich nun motiviert dem Juli in der Hoffnung, dass ich dann vielleicht den roten und orangefarbenen Nagellack aufbrauchen kann.

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    toller Blog, gefällt mir!
    Liebe alles rund um Beauty&Kosmetik
    Schöne Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen